Aktuelle Meldungen

Heuwerbung 2020

Das anhaltend gute Wetter dieser Woche bot die Gelegenheit zur Heuwerbung. Oft erreicht uns die Frage, wie lange Heu lagern sollte, bis eine Futterprobe eingeschickt werden kann.
Nach dem Einholen der Ballen setzt eine Schwitzphase ein, deren Dauer stark von der Pressdichte abhängt. Normal sind etwa 6 bis 8 Wochen. Während dessen vermehren sich Keime sowie Bakterien und setzen dabei Wärme frei. Diese Wärme (bei zu feucht eingeholtem Material auch echte Hitze möglich, bis hin zur Gefahr der Selbstentzündung), trägt zur Freisetzung verbliebener Restfeuchte bei. Das Augenmerk der Untersuchung liegt immer auf dem Futter im lagerstabilen Zustand, da es auch die Tiere später so vorfinden werden. Vor dem Ziehen einer Futterprobe sollte daher die Schwitzphase von ca. 6 bis 8 Wochen abgewartet werden.
Alle Infos zur Futteruntersuchung und das Auftragsformular für eigene Probeneinsendungen findet ihr hier:

Probenahme ist Chefsache

 

Grundlagen für Qualitätsgrassilagen schaffen

Die Dürreereignisse der vergangenen 2 Jahre haben z. T. dramatisch an den Grundfuttervorräten vieler Betriebe gezehrt. Umso wichtiger wird es bei der nun anstehenden Grünlandernte sein, das Futter verlustarm und in bestmöglicher Qualität zu konservieren.

 

Mehr

 

Grünlandreifeprüfung 2020 - DIY

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den 1. Schnitt im Grünland? Für die Milchviehfütterung hat sich der Bereich zwischen 21-23% Rohfaser in der Trockenmasse als optimal erwiesen. 
Wann dieser erreicht ist bzw. wo das eigene Grünland in der Entwicklung aktuell steht, lässt sich sehr einfach im Rahmen unserer aktuellen Sonderaktion "Do It Yourself Grünlandreifeprüfung" herausfinden.

Mehr Informationen

 

 

Stark trockenheitsgeschädigten Mais vorzeitig ernten?

Beim Blick durch die diesjährigen Maisanbauflächen könnte das Urteil kaum durchwachsener ausfallen. Die witterungsbedingten Schadensbilder der  Maisbestände können das vollständige Absterben der Pflanzen vermuten lassen.

Wie sollte am besten mit betroffenen Problembeständen verfahren werden?

mehr

Mais-TS-Bestimmung 2019

Die Kenntnis über den genauen Trockenmassegehalt ist bei Silomais entscheidend für den Erntezeitpunkt sowie bei Zu- & Verkauf auch für den Abrechnungspreis. Auch diesen Herbst bieten wir Ihnen die Möglichkeit von TS-Analysen in unserem vereinseigenen Labor an.

mehr

Saisonkräfte gesucht

 

 

Du suchst noch nach einem Nebenjob ?
Für die saisonale Arbeit im Spätsommer suchen wir  Verstärkung für unser Team.

 

mehr

Probenehmer/-in gesucht!

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Probenehmer zur Verstärkung unseres Teams. Gesucht wird für die Regionen Elbe-Weser-Dreieck und Lüneburger Heide.

mehr

Probenahme 2019

 

Der erste Schnitt ist mittlerweile überall erfolgt und zeigt ein weitgehend positives Ertragsbild. Doch nach dem Schnitt ist vor der Analyse.
Nach Möglichkeit und betriebseigener Futtersituation sollte eine Probe vor Beendigung des Silierprozesses sorgsam abgewogen werden.

 

Mehr Informationen

 

 

Silageschau in Wahrenholz

Am 1. Februar 2018 kamen Landwirte aus Gifhorn, Wittingen und Umgebung zur Silageschau in Wahrenholz zusammen. Von aktiven Landwirten wieder ins Leben gerufen, wurde diese Traditionsveranstaltung gemeinsam mit der Rudolf Peters Landhandel GmbH & Co. KG zum 2. Mal durchgeführt.

mehr